Visual

  • #425978

    Essential networking events for publishers across Europe, Asia, Latin America, Africa, Middle East and North America. 

Christoph Keese

Christoph Keese

Executive Vice President, Axel Springer SE

Christoph Keese ist Executive Vice President bei Axel Springer SE. In dieser Funktion koordiniert er ressortübergreifende Themen und Projekte des Vorstands, und ist stark in den Wandel des Unternehmens von Print zu Digital eingebunden.
Christoph Keese gehört dem Axel Springer Unternehmen seit 2004 in verschiedenen Funktionen an. Von 2004 bis 2008 war er Chefredakteur von "Welt am Sonntag" und von 2006 bis 2008 Chefredakteur von "Welt online". Anschließend übernahm er die Stelle als Axel Springers Group Managing Director Public Affairs. Bevor er zu Axel Springer kam, arbeitete Keese als Chefredakteur bei der "Financial Times Deutschland" (FTD), die er mitgegründet hat. Vor seinem Eintritt bei FTD arbeitete er als Managing Editor und Leiter des Geschäftsbereichs der Berliner Zeitung.
Christoph Keese ist Ökonom und Absolvent der Hamburger Journalistenschule/ Henri-Nannen-Schule. Nach der Universität und der Journalistenschule begann er seine berufliche Karriere bei Gruner + Jahr, wo er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden Gerd Schulte-Hillen tätig war.
Als Journalist schreibt Christoph Keese vor allem über die Wirtschaftspolitik. Er ist Autor der renommierten Bücher "Rettet den Kapitalismus", veröffentlicht von Hoffmann and Campe 2004, und "Verantwortung jetzt", veröffentlicht von C. Bertelsmann, 2006.

Shariff